© Getty Images/iStockphoto/dusanpetkovic/istockphoto.com

Einfache Sprache
08/26/2019

Bei neuem Taxi-Dienst fahren nur Frauen für Frauen

Ab dem 28. August wird es einen Taxi-Dienst in Wien geben, wo nur Frauen fahren. Die Taxis sind auch nur für Frauen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Mit einer neuen Handy-App können
Frauen ein Taxi nur für Frauen bestellen.
Die App heißt „WOTA“.
„WOTA“ seht für „Woman Taxi“.
Das ist Englisch und bedeutet „Frauen-Taxi“.
Apps sind Handy-Programme,
die man sich über das Internet aufs
Handy herunterladen kann.
Die App kann man bereits kostenlos herunterladen.

In den Taxis von „WOTA“ sollen nur Frauen fahren.
Als Fahr-Gäste sind auch nur Frauen erlaubt.
Männer dürfen nur mit einem „WOTA“-Taxi
fahren, wenn sie mit einer Frau zusammen sind.
Grund für diese Entwicklung ist,
dass es oft sexuelle Übergriffe auf
Frauen in Taxis gibt.
Bei sexuellen Übergriffen wird eine
Person zu sexuellen Tätigkeiten gegen
ihren Willen gezwungen.
Außerdem sind manche Fahr-Gäste
gegenüber weiblichen Taxi-Fahrern aggressiv.

Dieser Taxi-Dienst soll dazu führen,
dass sich Frauen sicher in einem Taxi fühlen.
Ab dem 28. August werden
die „WOTA“-Taxis in Wien unterwegs sein.
In Zukunft sollen die Taxis auch in anderen
Städten fahren.

Die App „WOTA“ sucht noch nach
weiblichen Fahrerinnen.
Für mehr Informationen kann man
die E-Mail-Adresse:

jobs@wotaapp.com anschreiben.