© Getty Images/iStockphoto/dusanpetkovic/istockphoto.com

Chronik Österreich
08/23/2019

Neuer Taxidienst: Frauen lenken nur für Frauen

Eine neue App vermittelt außschließlich weibliche Taxilenkerinnen. Die Idee soll für mehr Sicherheit sorgen.

von Birgit Seiser

Seit knapp einem Jahr sitzt ein 38-jähriger Wiener Taxifahrer in Haft, weil er eine damals 18-Jährige auf einer Fahrt sexuell missbraucht hat. Von Fällen wie diesem wird immer wieder medial berichtet. Genauso oft hört man von aggressiven Fahrgästen, die ihre Rechnung nicht bezahlen wollen und die Taxler sogar attackieren.

Beides ist ein Grund dafür, warum viele Frauen nicht in ein Taxi einsteigen wollen – weder als Passagierin im Fond, noch als Lenkerin auf dem Fahrersitz.

Eden Biniaurishvili will das ändern. Der Jungunternehmer brachte am Mittwoch die App WOTA (Woman Taxi, Anm.) auf den Markt, die sich speziell an weibliche Kunden in Wien richtet: „Bei uns fahren Frauen für Frauen. Ich hatte die Idee, weil ich meine jüngere Schwester oft nachts von Freunden abholen musste. Sie wollte nicht alleine mit einem Mann mit dem Taxi fahren.“