Outdoor statt Auto, lautet das Motto des Angebots.

© WTV

Einfache Sprache
06/21/2019

Bei der Shopping City Süd gibt es im Sommer eine Hunde-Zone

Die Shopping City Süd hat nun eine Hunde-Zone. Die SCS arbeitet dafür mit dem Tierschutz-Verein in Vösendorf zusammen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Viele Hunde werden im Sommer
im Auto eingesperrt.
Das kann für die Hunde aber
lebensgefährlich werden.
Wenn es zu warm im Auto wird,
kann es den Hunden sehr schlecht gehen.

Die Shopping City Süd hat deswegen
jetzt eine Hunde-Zone eröffnet.
Die Shopping City Süd
wird auch SCS genannt.
Die SCS befindet sich in Niederösterreich.
Die Shopping City Süd hat gemeinsam mit
dem Wiener Tierschutz-Verein in Vösendorf
eine Hunde-Zone eingerichtet.
Der Tierschutz-Verein in Vösendorf
ist nur 3 Fahrminuten von der SCS entfernt.
Die Hunde-Zone wird vom 1. Juni 2019
bis zum 1. September 2019 geöffnet sein.
An Donnerstagen, Freitagen und
Samstagen kann die Hunde-Zone
von 10 bis 18 Uhr besucht werden.

Die Hunde können in der Hunde-Zone
herumlaufen und sich auch in den
Schatten zurückziehen.
Es gibt einen Pool, Spielzeuge und
frisches Wasser für die Hunde.
Außerdem bekommen sie
ein Willkommens-Leckerli.
Für ältere Hunde oder für Hunde, die
besonders empfindlich gegenüber
Hitze sind, gibt es einen kühlen Hundestall.

Wenn man seinen Hund beim Wiener
Tierschutz-Verein abgeben möchte,
muss man auch dafür zahlen.
2 Stunden kosten 6,90 Euro.
3 Stunden 9,90 Euro und
4 Stunden 12,90 Euro.
Der Tierschutz-Verein bekommt das Geld,
das durch die Hunde-Zone verdient wird.