© Getty Images/iStockphoto/amriphoto/IStockphoto.com

Einfache Sprache
08/23/2019

Beeren sind sehr gut für den Körper

Beeren haben viele Stoffe, die gut für den Körper sind. Man sollte Beeren aus der Region essen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Wenn man von Beeren spricht,
meint man Erdbeeren, Himbeeren,
Brombeeren, Ribisel und Weintrauben.
Beeren schmecken nicht nur gut,
sie wirken auch positiv auf den Körper.

Beeren haben viele Vitamine und Mineralstoffe.
Außerdem haben Beeren Ballast-Stoffe.
Ballast-Stoffe sind gut für die Verdauung und
sie machen schnell und über längere Zeit satt.
Zusätzlich enthalten Beeren viele Pflanzen-Stoffe.
Pflanzen-Stoffe helfen bei Entzündungen
und lenken den Blutdruck.
Beeren schützen auch die Knochen
und sind gut für das Blut.
Wenn wir zum Beispiel Stress haben, ist es wichtig,
dass unser Blut wieder aufgebaut wird,
damit es unsere Körper von innen versorgen kann.
Außerdem können Beeren die Zellen im Körper
reparieren, wenn die Zellen kaputt sind.

Wenn man Beeren kauft, sollte man darauf achten,
dass die Beeren gerade Saison haben
und aus der Region kommen.
Dann ist nicht nur der Geschmack besser,
sondern die Beeren haben auch mehr Vitamine
und sind gesünder.
Außerdem wird die Umwelt weniger belastet,
wenn die Beeren aus der Region kommen,
weil der Weg von den Feldern
zu den Menschen nicht so lang ist.