Seit Monaten finden in Algerien Massenproteste statt

© APA/AFP/-

Einfache Sprache

Algerien: Neuer Präsident wird am 12. Dezember gewählt

Der vorübergehende Präsident von Algerien gab bekannt, dass im Dezember ein neuer Präsident gewählt wird.

von Inklusive Lehrredaktion

09/16/2019, 01:54 PM

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 12. Dezember wird in Algerien ein neuer
Präsident gewählt.
Das hat der vorübergehende Präsident von Algerien,
Abdelkader Bensalah, am 15. September bekannt gegeben.
Das Land hat seit dem Rücktritt vom langjährigen
Präsidenten Abdelaziz Bouteflika nur einen
vorübergehenden Präsidenten.
Bouteflika trat Anfang April nach Protesten
von Bürgern zurück.
Bei einem Protest zeigt man öffentlich,
dass man etwas nicht gut findet.

Eigentlich hätten die Wahlen für einen neuen Präsidenten
am 4. Juli stattfinden sollen.
Die Kandidaten für die Wahlen waren aber nicht geeignet.
Deshalb fanden keine Wahlen statt.

Die Proteste in Algerien finden weiterhin statt.
Die Bürger protestieren, weil sie nicht zufrieden
mit den Politikern in Algerien sind.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Algerien: Neuer Präsident wird am 12. Dezember gewählt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat