© Getty Images/iStockphoto/Manuel-F-O/Istockphoto

Einfache Sprache
07/18/2019

9 Dinge, die man beim Zugfahren nicht machen sollte

In Zügen gibt es bestimmte Verhaltens-Regeln. Hier wird erklärt, was man bei Zug-Fahrten nicht machen sollte.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Es gibt bestimmte Verhaltens-Regeln,
an die man sich halten sollte,

wenn man mit dem Zug unterwegs ist.
Viele vergessen diese Regeln,
wenn sie im Reise-Stress sind.
Hier sind 9 Dinge, die man
bei einer Zug-Fahrt nicht tun sollte:

Nicht in den Zug drängeln

Man soll immer zuerst die Fahr-Gäste aussteigen lassen.
Erst danach kann man einsteigen.

Ruhe-Zonen missachten

In manchen Zügen gibt es Ruhe-Zonen.
In diesen Zonen darf man nicht laut sein.
Deshalb sollte man immer darauf achten,
dass man sich in einer Ruhe-Zone auch richtig verhält.
Laute Gespräche sind in Ruhe-Zonen nicht erwünscht.

Handys oder andere Geräte laut nutzen

Wer zum Beispiel Filme oder Videos am Handy schaut,
sollte dabei immer Kopfhörer benutzen.
Man sollte auch nicht auf den Laptop oder das Handy
von anderen Fahr-Gästen starren.

Dauernd telefonieren

Langes oder lautes telefonieren sollte man vermeiden.
Den Handy-Klingelton sollte man außerdem auf lautlos stellen.

Sitze und Gänge mit Gepäck blockieren

Um andere Menschen nicht beim Durchgehen zu
hindern, sollte man sein Gepäck immer gut verstauen.
Dafür gibt es Fächer, oberhalb der Sitze und mehrere
Gepäck-Regale in jedem Zug.

Stark riechendes Essen

Lebensmittel für die Fahrt mitzunehmen ist okay.
Speisen wie Döner und Burger sollte man in
Zügen aber nicht essen.
Diese Speisen riechen stark und das kann
andere Menschen stören.

Schuhe ausziehen

Man sollte bei Zug-Fahrten seine Schuhe anlassen.
Wenn Fahr-Gäste mit Schweiß-Füßen ihre Schuhe
im Zug ausziehen, kann das für viele andere Fahr-Gäste
unangenehm sein.

Müll liegen lassen

Sämtlicher Müll wie Verpackungs-Reste, Zeitungen und Dosen
sollte man unbedingt in den Abfall-Eimer werfen.
Wenn der Abfall-Eimer voll ist, sollte man den Müll selbst
wieder aus dem Zug mitnehmen und richtig wegwerfen.

Sich laut über Verspätungen aufregen

Fahr-Gäste die sich laut über die Durchsagen vom
Schaffner aufregen, machen die Situation dadurch
nicht besser.