© Severin Wurnig

Einfache Sprache
03/31/2017

4. Eis-Salon von „Veganista“ geöffnet

Ein neuer Eis-Salon von „Veganista“ hat auf der Taborstraße im zweiten Wiener Bezirk eröffnet. Er bietet veganes Eis an.

Link zum Original-KURIER-Artikel

4 Jahre nach ihrer ersten Eröffnung in Wien-Neubau
haben die Schwestern Cecilia Havmöller und Susanne Paller
ihren 4. „Veganista“- Eis-Salon eröffnet.
Sie sagen: „Wir wollen ehrliches, frisches, handgemachtes
Eis nun auch in diese Nachbarschaft bringen“.

Bei „Veganista“ gibt es verschiedene vegane Eis-Sorten.
Vegan bedeutet ohne tierische Produkte, zum Beispiel:
ohne Eier, Milch oder Obers.

Bei „Veganista“ gibt es zum Beispiel Sorten wie:
Heidelbeeren-Lavendel, Matcha oder cremiges Erdnussbutter-Eis.
Es gibt auch Soja-Eis-Sorten und zuckerfreie Sorten.
Die Sorten werden ohne künstliche Aroma-Stoffe hergestellt
und ohne Eispulver oder Fertig-Mischungen.

Mehr Informationen gibt es auf dem Link:
www.veganista.at

Adresse:
Taborstraße 15,
1020 Wien

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag: 12 Uhr bis 21 Uhr

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.