© Roland Pittner

Einfache Sprache
08/02/2019

Zwei Kindergärten im Burgenland arbeiten zusammen

Die Kindergärten Güttenbach und Neuberg liegen nicht weit voneinander entfernt und arbeiten deshalb zusammen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im Burgenland sind viele Kindergärten über
den Sommer geschlossen.
Die Kindergärten im Burgenland haben
durchschnittlich 20 Tage im Jahr geschlossen.

Die Gemeinden Neuberg und Güttenbach
im Burgenland fanden gemeinsam eine Lösung dafür.
Die 2 Kindergärten in den Gemeinden arbeiten zusammen.
Kinder vom Kindergarten in Neuberg können
auch den Kindergarten in Güttenbach besuchen.
Die Mitarbeiter in Neuberg haben im Juli Ferien,
während die Mitarbeiter in Güttenbach
im August Ferien haben.
Dadurch haben die 2 Kindergärten im Sommer
nur 5 Tage geschlossen.