Einfache Sprache
26.04.2018

2 Gemüse-Sorten in einer Gemüse-Pflanze

Es gibt eine Pflanze, mit der man Kartoffeln und Tomaten gleichzeitig wachsen lassen kann. Diese Pflanze heißt „Erd2-Tom2“.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Österreichische Gärtner haben die Pflanze
„Erd2-Tom2“ zum Gemüse des Jahres gewählt.
Die Gemüse-Pflanze wurde zuerst von dem deutschen
Biologen „ Georg Melchers“ im Jahr 1978 gezüchtet.
Wenn man Pflanzen züchtet, möchte man die
Eigenschaften von Pflanzen verbessern
damit sie für den Mensch nützlicher werden.
Er nannte sie eine „Tomoffel“.
Der Name „Erd2-Tom2“ ist neu.
Ein Biologe erforscht das Leben von Tieren,
Menschen oder auch Pflanzen.

Bei diesem Gemüse wachsen unter der Erde
Kartoffeln und über der Erde wachsen Tomaten.
Der neue Name soll an den Roboter „R2D2“
aus „Star Wars“ erinnern.
Die Pflanze ist für diejenigen gut geeignet,
die im Gemüse-Garten platzsparen wollen.
Die Pflanze ist aber sehr anfällig für Kälte.
Deswegen sollte diese Pflanze erst gepflanzt werden,
wenn es wärmer wird.
Damit die Kartoffeln von dieser Pflanze nicht grün
und schlecht werden, muss man immer wieder Erde nachfüllen.
Alle Betriebe, in denen „Erd2-Tom2“ verkauft wird,
sind auf der Internetseite
www.gartenbau.or.at zu finden.