kl-main-met-tirana-MC-A-1024x576
UBM Development
01/13/2020

Referenzprojekt für Tiranas Stadterneuerung

Im Herzen von Tirana entstand ein „elegantes“ Gebäude mit Mischnutzung. Trotz maximaler Verdichtung wollten Mario Cucinella Architects eine organische Anmutung herstellen – unter anderem mit vielen Bäumen auf den Freiflächen.

Mario Cucinella Architects hat ein 12-stöckiges, hochverdichtetes Wohn- und Mischnutzungsgebäude im Herzen von Tirana geplant, das es unter die Finalisten der WAF Awards 2019 (World Architecture Festival) geschafft hat. Der Entwurf für das MET Tirana Building war in der Kategorie „Future Projects Residential” gelistet. Die WAF-Sieger wurden im Dezember des Vorjahres bekannt gegeben.

kl-2-met-tirana-MC-A-1024x576
kl-3-met-tirana-MC-A-1024x576

Das mit einer Höhe von fast 50 Metern konzipierte Gebäude gilt ist Referenzprojekt im Rahmen der Stadterneuerungspläne der Administration von Tirana, der Hauptstadt Albaniens. Auf einer Fläche von rund 1.800 Quadratmetern umfasst das Vorhaben auch die Gestaltung eines ansprechenden öffentlichen Raums sowie die Stadtmöblierung.

kl-h-1-met-tirana-MC-A
kl-h-3-met-tirana-MC-A

Das neue Gebäude ist in einem Quartier voller repräsentativer Gebäude und Behörden eingebettet. Das Erdgeschoss bleibt für die Fußgängern maximal geöffnet und begehbar. Die verbleibende Fläche – das sind rund 50 Prozent – steht für gewerbliche, öffentliche und sportliche Einrichtungen zur Verfügung.

Städtebauliche Vorgaben als Experimentierfeld

Dabei versuchten die Architekten bei Mario Cucinella in den städtebaulichen Vorgaben eine Gelegenheit zu sehen, zu experimentieren. Die Gebäudeform besteht aus einer Reihe von unterschiedlichen Körpern und Materialien, was zu einem „eleganten, spiralförmigen Äußeren” – wie es heißt – führt.

kl-h-4-met-tirana-MC-A
kl-q-2-met-tirana-MC-A

Mario Cucinella Architects

MC A – Mario Cucinella Architects ist ein etabliertes Architekturbüro mit Büros in Bologna und New York. Das internationale Team umfasst mehr als 100 Experten, darunter Architekten, Ingenieure, Grafikdesigner, Modellbauer und Forscher. Das Büro wurde 1992 in Paris gegründet und eröffnete 1999 eines in Bologna. MC A verfügt über umfangreiche Erfahrung in der architektonischen Gestaltung, wobei die R&D-Abteilung starken Wert auf Umwelt- und Energieeffizienzaspekte legt. MC A bietet in diesem Zusammenhang ein Forschungs-Programm im Rahmen der SOS School of Sustainability an.

School of Sustainability

Der große Wohnturm ist mit einer Reihe von Terrassen und grünen Blenden bestückt. So ist jede Wohnung mit Freiflächen von hoher Qualität ausgestattet. Sie verleihen dem kürzlich im Zentrum von Tirana fertiggestellten Gebäude ein sehr organisches Bild – trotz der Kompaktheit und verdichteten Bauweise.

Die gegliederte Fassade wird unterbrochen von opaken und transparenten Modulen über dem vollständig verglasten Erdgeschoß. So wird das natürliche Tageslicht am besten ins Innere gelassen, wobei extreme Sonneneinstrahlung gleichzeitig gemildert wird. Die Bäume auf den Terrassen verbinden das Gebäude optisch mit dem Boulevard.

kl-03-met-tirana-MC-A
kl-01-met-tirana-MC-A