Home Ground

© Sooner / Home Ground

Werbung
12/01/2020

Diesen neuen Streaminganbieter sollten Sie kennen

Wir alle kennen die großen Streamingdienste, die mit Hollywood-Blockbustern aufwarten. Endlich mischt eine Arthouse- und Indieplattform die Szene auf.

Die Mission: Gegengewicht zum Mainstream

Die Serien- und Filmplattform SOONER wurde erst heuer gelauncht und bietet eine große Auswahl an preisgekrönten Filmen, exklusiven Serien und kreativen Dokumentationen. SOONER will seinem Publikum in Österreich, Deutschland und der Schweiz die Vielfalt von Europa näherbringen.

Der Streamingdienst selbst ist ein deutsch-französisches Joint Venture. Ein Netzwerk unabhängiger europäischer Organisationen, Lizenzgeber, Partner und lokaler unabhängiger Betreiber liefert unter dem Dach von SOONER anspruchsvolle Unterhaltung.

Der Stil: So vielfältig wie wir

Auf SOONER werden Werke großer RegisseurInnen genauso gezeigt wie Neuheiten aufstrebender Talente. Viele Kurzfilme und Dokumentation in der SOONER Bibliothek wurden bisher nur auf Filmfestspielen wie in Cannes oder auf der Berlinale gezeigt. Jetzt gibt es sie exklusiv online zum Nachsehen. Klassiker, Indie-Filme, Bühnenproduktionen und Kooperationen mit Filmhochschulen erweitern das Angebot.

Wir zeigen Unterhaltung jenseits von Stereotypen und engagieren uns für Inhalte, die jeden Aspekt unserer Gesellschaft repräsentieren

Andreas Wildfang | Geschäftsführer von ContentScope

SOONER verfolgt den Ansatz, die europäische Grundhaltung, die von einer starken und reifen Zivilgesellschaft, Toleranz und Liberalität geprägt ist, in den Filmen und Serien widerzuspiegeln. Nicht umsonst schmückt sich die Plattform mit Versprechen wie „Stream beyond the Horizon“ und „Stream beyond Expectation“ – zu interpetieren als „Schau Filme an, die über deinen Horizont und deine Erwartungen hinausgehen“.

Das Angebot: Sehr preiswert und mit kostenloser Testphase

Das Preismodell geht mit der Zeit: Die Fülle an Serien, Dokus, Arthouse, Performing Arts und Kurzfilmen ist in HD-Qualität im BASE Abonnement schon um 7,95 € pro Monat zu haben, als Jahresabo schon um 4,99 € pro Monat. Auch ohne Mitgliedschaft können Sie einzelne Filme um 1,95 € ausleihen und 72 Stunden lang ansehen.

Zum kostenlosen Probeabo für 14 Tage kommen Sie hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.