© www.zweischrittweiter.at

Werbung
09/17/2021

Scharfe Versuchung: Sweet Chili Karfiol Nuggets

Nicht nur für Vegetarier ein absoluter Genuss: Die Sweet Chili Karfiol Nuggets sind gesund, schnell zubereitet und schmecken der ganzen Familie.

Frisch auf dem Herd: Gemüse aus der Region hat jetzt Saison. In unserer 10-teiligen Serie stellen wir alle zwei Wochen ein besonderes Gemüse von LGV Gärtnergemüse und Seewinkler Sonnengemüse vor und liefern dazu ein köstliches Rezept von Motion Cooking.

Das Rezept: Sweet Chili Karfiol Nuggets

Karfiol Nuggets

  • 1 Kopf Karfiol
  • 200 g Mehl
  • 50 g Stärke
  • 1 TL Cayenne
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Knoblauch
  • 2 TL Salz
  • 200 ml Buttermilch
  • 1 Ei
  • BONA Olivenöl zum Frittieren
  • 100 g Sweet Chili Sauce
  • Wein-Empfehlung: Furmint Ried Rieglband 2020

Fried Rice

  • 300 g Reis, gekocht
  • 3 EL Sesamöl
  • 2 Eier
  • 2 Jungzwiebeln
  • 100 g Sojabohnen
  • 2 EL Kimchi

Zuallererst befreien Sie den Karfiol von seinen Blättern und zerlegen ihn in die vielen kleinen Röschen. Am besten entstehen daraus gleich große, mundgerechte Stücke.

Nun erhitzen Sie das Öl auf ungefähr 180° Celsius. Tipp: Falls Sie keinen Thermometer zu Hause haben, können Sie auch einen Kochlöffel aus Holz ins Öl halten. Wenn Bläschen aufsteigen, ist das ein zuverlässiges Zeichen, dass das Öl heiß genug ist.

Verrühren Sie jetzt Mehl, Stärke, Salz und alle Gewürze in einer Schüssel. Dann verquirlen Sie in einem zweiten Gefäß die Buttermilch mit dem Ei.

Nun wenden Sie den Karfiol in der Mehlmischung, klopfen ihn leicht ab und wenden ihn darauffolgend in der Buttermilch-Ei-Mischung.

Danach wälzen Sie die Röschen erneut im Mehl. Stellen Sie sie dann auf einem Gitter oder Backpapier zur Seite.

Erhitzen Sie das Sesamöl bei mittlerer bis hoher Temperatur in einer großen Pfanne und braten Sie den Reis 3 bis 4 Minuten an.

Währenddessen geben Sie die Sojabohnen hinzu und schwenken alles gut durch.

Nun fügen Sie die fein gehackten Jungzwiebel hinzu und heben diese gemeinsam mit dem Kimchi dem Reis unter.

Schließlich schieben Sie den Fried Rice etwas zur Seite, geben in die freie Fläche mehr Öl hinzu und schlagen die verquirlten Eier darin auf.

Kurz darauf lassen Sie die Eier stocken, um sie danach zu zerzupfen und unter den Reis zu mengen.

Anschließend frittieren Sie die Karfiolrosen 3 bis 5 Minuten. Nun geben Sie sie in eine Schüssel und übergießen sie mit der Sweet Chili Sauce. Zum Schluss sollten Sie noch alles gut durchschwenken.

Jetzt können Sie den Reis anrichten, mit den Karfiolnuggets toppen und mit Jungzwiebelgrün garnieren. Guten Appetit!

Motion Cooking zum Nachkochen

Woher kommt der Karfiol? Kevin Graf, Gemüsebauer von Seewinkler Sonnengemüse

Mehr als 30 Jahre Erfahrung bringt Gemüsebauer Paul Graf aus Halbturn im burgenländischen Seewinkel mit. Seinen Familienbetrieb übernahm er 1985 als Wein- und Ackerland, kurze Zeit später konnte er bereits einige Flächen dazukaufen und entschied sich, auch mit dem Gemüseanbau zu starten.

Dabei schenkte er dem Kohlgemüse besondere Aufmerksamkeit und nach einigen Anbauversuchen erweiterte er sukzessive sein Sortiment. Mittlerweile führt den Familienbetrieb sein Schwiegersohn Kevin Graf. Neben verschiedenen Getreidesorten, Sonnenblumen und Wein, wird auf ca. 30 Hektar Chinakohl, Kohl, Brokkoli, Karfiol und Romanesco angebaut.

Das Gemüse von Familie Graf wird ausschließlich im Freiland kultiviert. Bei der Produktion setzen sie auf eine besonders naturnahe Anbauweise und maximale Ressourcenschonung. Um die Blätter des Kohlgemüses nicht zu beschädigen, wird von Mitte April bis Mitte September per Hand geerntet und noch am selben Tag ausgeliefert.

Ich habe meinen Büro-Job an den Nagel gehängt, bin in die Fußstapfen meines Schwiegervaters getreten und habe mittlerweile den Gemüsebetrieb übernommen. Ich mag diese Kultur und die Arbeit im Freiland macht mir viel Spaß. Ich bereue meine Entscheidung keine Sekunde!

Kevin Graf, Gemüsebauer von Seewinkler Sonnengemüse

Weingut GIEFING

Zu den Sweet Chili Karfiol Nuggets empfiehlt Claudia Giefing vom Weingut Giefing im burgenländischen Rust eine besondere Spezialität – den Furmint Ried Rieglband 2020. Die aus Ungarn stammende Rebsorte Furmint ist in Österreich eine Rarität. Nur wenige Hektar Furmint gibt es am Neusiedler See, die meisten davon in Rust. Ein wunderschöner, fruchtig-würziger Weißwein mit typischer feiner Honignote und frischer Säurestruktur.

Neue Feine Öle

Bewusstes Genießen fällt leicht mit „BONA Olive“, dem fruchtigen Olivenöl Extra Vergine und mit dem ganz neuen „BONA aktiv leben“ mit Chia Samen Öl. Die einzigartige Zusammensetzung macht es besonders reich an Omega-3-Fettsäuren und es enthält das Sonnenvitamin D, das zu einer normalen Funktion des Immunsystems beiträgt!

Behind The Scenes - Making Of

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.