© pexels

Werbung
03/01/2021

Frühjahrsputz leicht gemacht – mit call a BOX ganz einfach Raum zum Wohlfühlen schaffen

Ob für den bevorstehenden Frühjahrsputz, der Einrichtung eines Home-Offices oder zur Aufbewahrung veralteter Souvenirs – der Bedarf an Stauraum wächst stetig. Das steirische Start-up “call a BOX” hat die bequemste Möglichkeit entwickelt, um endlich wieder Raum im eigenen Zuhause zu schaffen.

Alles unter einem Dach - egal wo man ist 

Wir verbringen aktuell mehr Zeit in den eigenen vier Wände als je zuvor. Justament musste das halbe Wohnzimmer in ein Home-Office umfunktioniert werden, das Kinderzimmer quillt über vor Spielzeug und die Katze herrscht über die gesamte Couch. Umso wichtiger ist es, aus dem eigenen Zuhause wieder einen Wohlfühlort zu schaffen, der Raum zur Entfaltung birgt.  “call a BOX” erfüllt diesen Wunsch einfach über die Handy-App: Die Lagerboxen werden in gewünschter Menge nach Hause bestellt und nach der Befüllung zu einem Wunschzeitpunkt wieder vor der eigenen Haus- oder Wohnungstüre abgeholt.

Die Lösung aus Karton 

Darüber hinaus fällt das Ausmisten von sentimentalen Gegenständen schwer, die Anzahl der grauen Pullover häuft sich und eine weitere Tasse mit Kätzchen-Motiv ist mit dem letzten Geburtstag eingezogen. Nach jedem Einkauf, vor Umzügen und jedem Auslandssemester wird deutlich: Der Bedarf an Stauraum und bequemen Aufbewahrungsmöglichkeiten ist groß.

Die Lösung hat vier Ecken, besteht aus Karton und lässt sich nun einfach über eine App steuern: Der Rundumservice von “call a BOX” spart Zeit, Geld, Nerven und vor allem mühevolles Schleppen zwischen Abhol- und Lagerort.

  • App laden und Box bestellen
  • Box wird zugestellt und kann Zuhause in Ruhe befüllt werden
  • Gefüllte Box wird auf Wunsch abgeholt und gelagert 
  • Bei Bedarf kann diese jederzeit wieder angefordert und zugestellt werden

Die eigens entwickelte App ermöglicht den Nutzerinnen und Nutzern, ihre Boxen digital zu beschriften und damit immer vollen Überblick über den Inhalt des Lagers zu haben. So können beispielsweise Studierende und Unternehmen mit kleinen Geschäftslokalen unkompliziert in Boxen einlagern und nach Rückkehr an den Studienort wieder zustellen lassen. 

Das Angebot von „call a BOX“ umfasst zwei unterschiedliche Boxengrößen (84 und 120 Liter), welche aus recyceltem Karton zur Verfügung gestellt werden. Ab sofort können die Lagerboxen auf der Website www.call-a-box.at ab 0,79€ pro Woche österreichweit angefordert werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.