© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
07/28/2021

Zwei tote Elektriker in Schwarzenberg Garage entdeckt

Es dürfte sich um einen Arbeitsunfall handeln.

von Kevin Kada, Michaela Reibenwein

In der Tiefgarage des Palais Schwarzenberg in Wien-Landstraße sind Mittwochnachmittag zwei tote Personen entdeckt worden. Die Garage selbst sowie die Umgebung wurden großflächig abgesperrt.

Bei den Opfern soll es sich um zwei Elektriker handeln, die mit Instandhaltungsarbeiten in der Tiefgarage beschäftigt waren. Beide hatten entsprechende Arbeitskleidung an. Einer der beiden dürfte in den Strom geraten sein, der zweite wollte ihn vermutlich wegziehen - und geriet ebenfalls in den Strom. Beide Männer dürften bereits mehrere Stunden tot gewesen sein, als sie gefunden wurden. Die Opfer sind 56 bzw. 57 Jahre alt.

Die Rettungskräfte wurden kurz nach 14.30 Uhr alarmiert. Ein Zeuge hatte die beiden leblosen Personen gefunden. Sie wiesen starke Verbrennungen auf. Die Rettungskräfte forderten die Hilfe der Berufsfeuerwehr an. Gemeinsam mit den Wiener Netzen wurden Absicherungsarbeiten durchgeführt, ehe die Berufsrettung zu den beiden Opfern konnte. Doch jede Hilfe kam zu spät.

Die genauen Umstände des tragischen Unfalls werden aktuell noch geprüft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.