U-Bahn U4

© Kurier / Jeff Mangione

Chronik Wien

Wiener U4 am Wochenende zwischen Schottenring und Spittelau gesperrt

Neben Straßenbahnlinie D auch Ersatz-Linie E4 als Alternative unterwegs. Tausch von Schwellen, Gleisen und Weichen als Grund.

09/08/2020, 10:20 AM

Die Wiener U-Bahnlinie U4 ist am Wochenende zwischen den Stationen Schottenring und Spittelau gesperrt. In diesem Abschnitt müssen Schwellen, Gleise und Weichen getauscht werden. Fahrgäste können auf die Straßenbahnlinie D bzw. die Ersatz-Bim E4 ausweichen, teilte das Unternehmen am Dienstag in einer Aussendung mit.

Die Teilsperre beginnt am Samstag, 1.00 Uhr, und endet am Montag, Betriebsbeginn. Zwischen Schottenring und Hütteldorf ist die U4 am Wochenende wie üblich unterwegs. Auf der kurzen Strecke zwischen Spittelau und Heiligenstadt wird ein Pendelzug zur Verfügung stehen.

Am Wochenende 17./18. Oktober muss die U4 dann zwischen Karlsplatz und Landstraße gesperrt werden, kündigten die Wiener Linien an. Der Grund ist ebenfalls ein notwendiger Tausch von Schwellen und einer Weiche.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Wiener U4 am Wochenende zwischen Schottenring und Spittelau gesperrt | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat