© /Antonia Löffler

Chronik Wien
10/01/2014

Szene-Friseur bringt zweite Single auf den Markt

Nach dem Schlager- Hit „Juckate Fuasssohln“ konzentriert sich Claus Frankhofer nun auf den Soul.

Claus Frankhofer, seines Zeichens Chef eines florierenden Frisörsalons in Wien Sievering, scheint das Haareschneiden alleine nicht auszulasten. So setzte sich der 48-jährige kürzlich ans Keyboard und veröffentlichte vor zwei Wochen seine mittlerweile zweite Single.

Diesmal ist es eine soulige Hymne auf den Frisörstand mit Namen „Figaros Welt“ geworden. Eine gewisse Berühmtheit erlangte der umtriebige Frisör bereits diesen Jänner mit dem Austro-Schlager „Juckate Fuasssohln“, für den er den Text lieferte. Dieser schaffte es in den Ö3-Charts in kürzester Zeit auf Platz drei.

Auch seine neueste Single ist bereits auf iTunes und ähnlichen Downloadportalen erhältlich und scheint auf dem besten Weg zum nächsten großen Hit des singenden Figaros. Schließlich kletterte sie bereits am Erscheinungstag im iTunes Ranking in der Kategorie Schlager auf den sechsten Platz.

Als solcher lässt sich der humorig-loungige Song über die Chemie zwischen Frisören und ihren Kunden zwar schwer einordnen. Trotzdem ist Claus Frankhofer angesichts des ersten Erfolgs zufrieden. Auch sonst läuft es gut für ihn: eine Kooperation mit Pflegeprodukthersteller l’Oreal ist unter Dach und Fach, das Musikvideo ist in Planung und auf der diesjährigen Insider Vienna Fashion Week wurde das Finale bereits mit seiner Soul-Nummer eingeläutet.

Seit neuestem bekommt Frankhofer vermehrt Mails mit der Anfrage: „Schneidst mi’ noch?“ Seine Antwort: „Jetzt erst recht. In dem Lied geht es ja schließlich um meine Liebe zu diesem Beruf.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.