© APA/HELMUT FOHRINGER

Chronik Wien
10/15/2020

Wiener Koalition: NEOS gehen mit dreiköpfigem Team in Sondierungen

Neben Wiederkehr auch Vize-Klubchefin Emmerling und Bundesparteisekretär Donig an Bord. Michael Ludwig hat die Sondierungsgespräche für nächste Woche angekündigt.

Nachdem die Grünen ihr Verhandlungsteam bereits vor ein paar Tagen vorgestellt haben, gehen nun auch die NEOS mit einem dreiköpfigen Team in die für nächste Woche avisierten Sondierungsgespräche mit der SPÖ.

Neben Parteichef Christoph Wiederkehr gehören auch die stellvertretende Klubchefin Bettina Emmerling und Nikola Donig, Generalsekretär der Bundespartei, zum Team, gaben die Rathaus-Pinken am Donnerstag bekannt.  

Emmerling sei als Bildungs- und Verkehrssprecherin prädestiniert "für zentrale Punkte des Gesprächs", hieß es. Donig wiederum soll u.a. seine Erfahrungen aus den Regierungsverhandlungen in Salzburg und generell die "bundespolitische Sicht" einbringen.

Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hatte angekündigt, nächste Woche mit den drei als Regierungspartner in Frage kommenden Parteien ÖVP, Grüne und NEOS einmal Sondierungsgespräche führen zu wollen. Danach will Ludwig bekanntgeben, mit wem die Sozialdemokraten in vertiefende Koalitionsgespräche eintreten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.