© Kurier / Gerhard Deutsch

Chronik Wien
08/17/2020

Wiener Gürtel: Polizei beschlagnahmt Drogen und Bargeld

Mehrere Personen sollen gegen das Suchtmittelgesetz verstoßen haben. Ein Mann wurde wegen Diebstahls gesucht.

Bei einer Schwerpunktaktion am Wiener Gürtel hat das Landeskriminalamt am Sonntag zahlreiche Delikte aufklären können: Ein 34-jähriger Mann und eine 36-jährige Frau sollen etwa am Gumpendorfer und Lerchenfelder Gürtel wegen Drogendelikten festgenommen worden sein. Ein weiterer 30-jähriger Österreicher wurde deswegen angezeigt. Zudem wurde ein 41-Jähriger, der wegen Diebstahls gesucht wurde, festgenommen.

Rund 8.500 Euro Bargeld

Insgesamt stellten die Beamten bei der Aktion rund 8.500 Euro Bargeld, rund 130 Drogenersatz-Tabletten, 50 Tabletten mit psychotropen Stoffen, Heroin, Amphetamine und Marihuana sicher.  "Dank dem engagierten Einsatz der Polizisten des Landeskriminalamts Wien konnte erneut ein wesentlicher Beitrag für die Sicherheit im öffentlichen Raum geleistet werden", heißt es in einer Aussendung der Polizei..

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.