++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Wien
08/22/2021

Wiener Donaukanal: 16-Jähriger nach Raubüberfall festgenommen

Der Jugendliche soll einem 23-Jährigen mit gezücktem Messer Geld abgenommen haben.

Ein 16-jähriger ist am Samstagabend nach einem Raubüberfall auf einen um sieben Jahre älteren Mann am Donaukanal in der Wiener Innenstadt festgenommen worden. Wie die Landespolizeidirektion am Sonntag mitteilte, hatte sich der 23-Jährige an Beamte der Bereitschaftseinheit gewandt, die im Rahmen einer Schwerpunktstreife „Sicherheit im öffentlichen Raum“ im Bereich des Donaukanals patrouillierten. Er gab an, soeben von einem Jugendlichen beraubt worden zu sein.

Im Zug einer Sofortfahndung wurde der Verdächtige aufgegriffen und festgenommen. Der 16-Jährige, der dem Beraubten ein Klappmesser vor die Brust gehalten und Bargeld verlangt haben soll, war geständig. Der 23-Jährige hatte ihm einen geringen Geldbetrag ausgehändigt. Er wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.