Die Frau war zuvor aus einer Straßenbahn der Linie 44 gestiegen und wurde danach von einem Lkw erfasst.

© APA/HANS KLAUS TECHT

Wien-Ottakring
04/09/2014

Lkw überfährt Fußgängerin bei Straßenbahn-Station

62-Jährige wurde nach dem Aussteigen von Lkw erfasst und getötet.

In Wien ist am Mittwoch erneut zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Passanten gekommen. Nach dem Unfalldrama am Mariahilfer Gürtel vergangenen Sonntag ist nun eine 62-jährige Fußgängerin an der Kreuzung Wilhelminenstraße/Sandleitengasse von einem Lkw erfasst worden. Die Frau war sofort tot.

Der Unfall geschah gegen 9.40 Uhr. Nach Polizeiangaben war die Frau mit einem Einkaufswagen vermutlich aus dem hinteren Waggon einer Straßenbahn der Linie 44 gestiegen und wollte gleich die Straße überqueren. Dabei stieß sie der Lastwagen nieder und überrollte sie. Die Frau dürfte tödliche Kopfverletzungen erlitten haben. Die Rettungskräfte waren schnell vor Ort, konnten jedoch nur mehr den Tod der Passantin feststellen.

Der Lkw-Lenker war zunächst nicht einvernahmefähig, er stand unter schwerem Schock und musste von der Krisenintervention betreut werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.