┬ę Getty Images/iStockphoto/jumabufu/istockphoto.com

Chronik Wien

Wien: Maskenpflicht wird weiter im Handel verpflichtend sein

Damit geht man in der Hauptstadt einen anderen Weg als der Bund.

07/20/2021, 01:05 PM

In Wien wird auch nach dem 22. Juli beim Einkauf in Gesch├Ąften das Tragen einer Maske n├Âtig sein - und das nicht nur im Lebensmittelhandel. Eine entsprechende Verordnung werde demn├Ąchst erlassen. Das teilte das B├╝ro von B├╝rgermeister Michael Ludwig (SP├ľ) der APA am Dienstag mit. Auch bei Indoor-Zusammenk├╝nften, Kulturveranstaltungen oder im Kino muss der Schutz weiter getragen werden.

Ludwig hat sich in den vergangenen Tagen erneut mit Fachleuten beraten. Die Ma├čnahmen werden mit der raschen Ausbreitung der Delta-Variante begr├╝ndet. "Der konsequente Weg der Schutzma├čnahmen f├╝r die Gesundheit der Wiener Bev├Âlkerung wird auch nach dem 22. Juli fortgesetzt", erkl├Ąrte Ludwig in einer Stellungnahme. Man m├╝sse gemeinsam alles daran setzen, die Infektionszahlen niedrig zu halten. "Zu hohe Zahlen haben Auswirkungen auf den Wiener Wirtschaftsstandort und w├╝rden sich damit negativ auch auf die Besch├Ąftigungszahlen auswirken."

Bekr├Ąftigt wurde auch, dass die PCR-Test-Aktion "Alles gurgelt" weiter jeder Wienerin und jedem Wiener gratis zur Verf├╝gung stehen wird. "Das regelm├Ą├čige Testen bewirkt, dass fr├╝hzeitig F├Ąlle erkannt und rechtzeitig isoliert werden k├Ânnen. Mittlerweile folgen unserem Beispiel viele L├Ąnder und St├Ądte im In- und Ausland", hob Ludwig hervor. Auch das Impfangebot - das von Impfstra├če und Container bis zu Booten auf der Alten Donau reiche - werde sukzessive ausgebaut. Zugleich w├╝rden auch die regelm├Ą├čigen Kontrollma├čnahmen in der Nachtgastronomie weiter fortgesetzt, hie├č es.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat