CORONAVIRUS: LOCKERUNG IM EINZELHANDEL - BAUMARKT

© APA/ROBERT JAEGER / ROBERT JAEGER

Chronik Wien
03/12/2021

Wien-Liesing: Mann nach Diebstählen in Baumarkt festgenommen

Der Mann soll die Diebstähle gewerbsmäßig begangen haben.

Am Donnerstagvormittag wurde ein Mann beim Stehlen in einem Bauhaus in der Oberlaaer Straße in Wien-Liesing erwischt. Der 56-Jähirge wird beschuldigt, Waren aus den Regalen in einen präparierten Rucksack gepackt und das Bauhaus ohne Bezahlung verlassen zu haben. 

Beamte der Polizeiinspektion Ada-Christen-Gasse nahmen den Slowaken fest. Weil der Verdächtige bereits wegen ähnlicher Delikte vorbestraft ist und einen präparierten Rucksack dabei hatte, gehen die Polizisten davon aus, dass er die Diebstähle gewerbsmäßig beging. Daher wurde er nicht nur angezeigt, sondern auch festgenommen. 

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.