© Stadt Wien / Feuerwehr

Chronik Wien

Wien-Hietzing: Arbeiter durch Sturz in einen Schacht schwer verletzt

Der Mann musste mithilfe der Feuerwehr aus dem vier Meter tiefen Schacht gehoben werden.

02/10/2022, 04:19 PM

DonnerstagfrĂĽh stĂĽrzte ein Mann bei Arbeiten in der Konrad-Duden-Gasse in Wien-Hietzing ab und verletzte sich dabei schwer.

Der Arbeiter befand sich im Garten eines Hauses am KĂĽniglberg, als er aus bisher unbekannter Ursache mehrere Meter tief in den Schacht abstĂĽrzte. Schwer verletzt blieb der Mann am FuĂźe des engen Schachtes liegen.

Die alarmierte Berufsrettung konnte den Mann nur mithilfe der Berufsfeuerwehr bergen, die mit einer Drehleiter und den Höhenrettern anrückte. Dem Verletzten wurde ein spezielles Rettungsgeschirr angelegt.

Nach der notfallmedizinischen Versorgung wurde der Mann mit einem Flaschenzug vorsichtig aus dem etwa vier Meter tiefen Schacht gehoben und danach mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Spital gebracht.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Wien-Hietzing: Arbeiter durch Sturz in einen Schacht schwer verletzt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat