© APA/dpa/Peter Steffen

Chronik Wien
01/24/2021

Wien-Büchereien starten Click&Collect-Service

Nutzer bestellen im Onlinekatalog und können nach Verständigungsmail gewünschte Medien abholen. Ab Montag in beinahe allen Zweigstellen.

Neben den digitalen Angeboten kann man sich in den städtischen Büchereien Wiens trotz Lockdowns nun auch wieder Bücher, Filme und Musik in haptischer Form ausleihen. Fast alle Zweigstellen bieten ab Montag nämlich ein Click&Collect-Service an. Nutzerinnen und Nutzer können über den Onlinekatalog bestellen. Sobald das gewünschte Medium abholbereit ist, erfolgt eine Verständigung per Mail.

Das kostenfreie Service, das dank geänderter Rechtslage erst nun möglich sei, werde in allen Zweigstellen mit Ausnahme der Standorte Hasengasse und Erzherzog-Karl-Straße angeboten, hieß es am Sonntag in einer Aussendung. Die Übergabe erfolge kontaktlos und insofern coronakonform.

Maximal zehn Stück

Es können zehn Medien geordert werden, wobei Vorbestellungen nur in der Zweigstelle, in der sich das Buch oder die DVD befindet, abgeholt werden können. Nach der Verständigung per Mail haben Kundinnen und Kunden sieben Kalendertage dafür Zeit. Danach werden die gewünschten Publikationen wieder rücksortiert.

Alle Details zu Click&Collect und die Abholzeiten sind auf http://buechereien.wien.gv.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.