Chronik | Wien
27.04.2017

Wieder Teilsperre der U4 am Wochenende

Strecke zwischen Friedensbrücke und Roßauer Lände wird saniert. Ersatzverkehr wird eingerichtet.

Die U4 wird von Samstag bis einschließlich Montag erneut nicht auf der kompletten Strecke befahren. Grund dafür ist der Einbau neuer Weichen im Streckenbereich zwischen der Friedensbrücke und der Roßauer Lände. Die Arbeiten sind Teil der U4-Modernisierung.

Für den Zeitraum wurde ein Ersatzverkehr eingerichtet: Die Straßenbahnlinie E4 fährt vom Schottenring auf der Strecke der Linie D nach Nußdorf.

D-Wagen wird umgeleitet

Der D-Wagen wird während der Bauarbeiten über den Kai umgeleitet und unterstützt somit die Ersatzlinie E4. Von der vorläufigen U4-Endstation Schottenring können die Fahrgäste direkt in die beiden Ersatzlinien umsteigen.

Die Bauarbeiten starten in der Nacht von Freitag auf Samstag um Mitternacht. Ab dann ist die Ersatzlinie E4 wie die Nacht-U-Bahn im 15-Minuten-Takt unterwegs.