© APA/HERBERT NEUBAUER

Chronik Wien
08/17/2020

Welche Promis Bürgermeister Michael Ludwig unterstützen

Zu den Unterstützern des Bürgermeisters zählen etliche Künstler. Darunter etwa Musiker Christian Kolonovits.

von Josef Gebhard

Könnte der Bürgermeister direkt gewählt werden, würde rund die Hälfte der Wiener für Amtsinhaber Michael Ludwig stimmen. Diese hohen Umfragewerte haben offenbar die Wiener SPÖ dazu veranlasst, den Wahlkampf ganz auf den Parteichef zuzuschneiden. So tritt die SPÖ-Liste bei der Wahl am 11. Oktober mit der offiziellen Bezeichnung „SPÖ – Bürgermeister Dr. Michael Ludwig“ an.

Zuwachs hat indes der Pool an prominenten Unterstützern bekommen. Allen voran Schauspieler Erwin Steinhauer. Politisch quasi in der Sozialdemokratie aufgewachsen, unterstützte er 2019 bei der Nationalratswahl öffentlich die Grünen.

Nun kehrt er gewissermaßen zu seinen Wurzeln zurück. „Ich sag’s nicht durch die Blümel, ich sag’s grad heraus: Wien darf nicht türkis werden“, begründet der Schauspieler seine Unterstützung für Ludwig.

Gemeinsamer Gegner

Weitere Promis, die für den Bürgermeister Wahlkämpfen, sind Kabarettist Alexander Bisenz, Musiker Christian Kolonovits, Schauspieler Felix Dvorak, Verfassungsjurist Bernd-Christian Funk und Ariel Muzikant, Ehrenpräsident der Israelitischen Kultusgemeinde. „Ludwig ist ein Garant dafür, dass die Kellernazis der FPÖ und die Korruptionsverdächtigen der Liste HC in keine politischen Funktionen der Stadt Wien kommen“, sagt er.

Mit diesem Montag startet eine neue SP-Kampagne mit fünf Schlüsselbegriffen: „fair“ (umfasst Umweltschutz und regionale Produktion genauso wie bessere Arbeitsbedingungen), „Respekt“ (Chancengleichheit unabhängig von Alter, Herkunft oder Religion), „sozial“ (Arbeit und Sozialausgaben), „weltoffen“ (gegen Rassismus, Förderung der Kultur) und „modern“ (Forschung, Digitalisierung, Toleranz).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.