Müslüm Lauppert serviert in der "Enoteca Amici Miei" die besten Antipasti Wiens, sagt er.

© Kurier/Gilbert Novy

Chronik Wien
08/24/2019

Warum der Wiener Vorgartenmarkt immer lässiger wurde

Der Vorgartenmarkt in der Leopoldstadt ist der eigentliche Sieger der Markt-Frequenzzählung. Das hat mehrere Gründe.

von Bernhard Ichner

Anne Murray hat schon sehr konkrete Vorstellungen: Hip soll sie werden, ihre „Sandwich-Afterwork-Bar“ namens Solas, an Samstagen will die 32-jährige Irin ihren Gästen ein Hangover-Frühstück mit Pancakes servieren. Als Standort des Lokals hat sich Murray, die auch das Café Caketree am Max-Winter-Platz betreibt, den Vorgartenmarkt in der Leopoldstadt ausgesucht. „Weil der ist groß im Kommen.“