© LPD Wien

Chronik Wien
02/01/2021

Waffenliebhaber braucht Hilfe: Munition und Pistolen sichergestellt

775 Stück Munition, 153 Waffenteile, sieben Pistolen und ein Revolver wurden beschlagnahmt.

Weil sein langjähriger Freund trotz eines vereinbarten Treffens die Wohnungstüre nicht öffnete, meldete sich ein 68-Jähriger bei der Polizei. Die Polizei machte sich auf den Weg zur Adresse im Bereich der Oberen Donaustraße in Wien-Leopoldstadt. Als der 76-jährige Mieter trotz Klopfen nicht reagierte, wurde die Wiener Berufsfeuerwehr verständigt, um die Wohnung zu öffnen. Drinnen wurde der Mann tatsächlich auf dem Boden liegend vorgefunden, er dürfte gestürzt sein. Die Berufsrettung Wien versorgte den Mann notfallmedizinisch.

Waffensammler ohne Dokument

Die Polizei interessierte sich aber eher für das, was auf einer Kommode in der Wohnung lag, nämlich etliche Waffenteile wie Läufe, Griffstücke und Verschlüsse. Der 76-Jährige gab an, dass er ein Waffensammler sei und diverse Waffen sowie Waffenteile besitze. Da er aber keinen Waffenschein besitzt, wurden insgesamt 775 Stück Munition, 153 Waffenteile, 7 Pistolen und ein Revolver sichergestellt. Der Mann verblieb nach der Erstversorgung in häuslicher Pflege und wird gemäß dem Waffengesetz angezeigt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in Ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.