© Gerhard Deutsch

Chronik Wien
04/27/2021

Verdächtige verfolgte Frau in Garage und raubt sie aus

Die Verdächtige beobachtete ihr Opfer zuvor bei der Geldbehebung.

Die Polizei konnte einen Raub klären, der sich am 20. April in der Donaustadt abgespielt hat. Eine 36-jährige Kroatin soll eine 77-jährige Frau bei einer Bargeldbehebung beobachtet und sie anschließend bis in eine Parkgarage verfolgt haben. Als das Opfer ihre Einkäufe in ihr Auto legen wollte, soll sie von der Verdächtigen gepackt, nach unten gedrückt und gewürgt worden sein.

Die 36-Jährige soll dann die Geldbörse der Frau an sich genommen und aus der Parkgarage geflüchtet sein. Im Zuge der Ermittlungen des Landeskriminalamtes Wien konnte die Tatverdächtige ausgeforscht und schließlich am Montag in ihrer Wohnung in Wien-Favoriten festgenommen werden. Die Ermittler konnten die 36-Jährige auch mit einem Ladendiebstahl, der sich am gleichen Tag wie der Raub ereignet haben soll, in Verbindung bringen. In der Vernehmung zeigte sich die Tatverdächtige geständig. Sie wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihrem E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.