Fans stellen schon Kerzen auf das noch nicht ausgehobene Grab.

© /Karl Rauchberger

Zentralfriedhof
01/22/2015

Udo Jürgens' Grab wird schon jetzt zur Pilgerstätte

Der Musiker wird unweit von Fritz Muliar beerdigt. Zuvor können Trauernde im Wiener Rathaus Abschied nehmen.

Noch steht an der letzten Ruhestätte am Zentralfriedhof nur eine kleine Holztafel. "Udo Jürgens, 1934 bis 2014" ist darauf zu lesen. In einigen Wochen wird der große Sänger und Entertainer hier im Kreise seiner Familie begraben werden. Doch Udos Fans sind schon jetzt da.

"Schon in der Früh waren sehr viele Leute hier. Einige haben Rosen niedergelegt und Kerzen angezündet", erzählt Karl Rauchberger, selbst seit seiner Kindheit Udo-Jürgens-Fan: "Begonnen hat es mit Tom & Jerry, später habe ich mir alle CDs gekauft und bin auf seine Konzerte gegangen", erzählt Rauchberger. Nun nahm er Abschied von seinem Idol – und nicht wenige dürften seinem Beispiel folgen. "Ich bin mir sicher, dass das Grab zu einer Pilgerstätte wird", sagt Rauchberger. Das Grab des Musikers wird in Reihe 33 G in direkter Nähe von Fritz Muliar liegen.

Gedenken im Rathaus

Bevor die trauernden Fans zum Zentralfriedhof pilgern, haben sie noch die Möglichkeit, ihrem Idol im Wiener Rathaus die letzte Ehre zu erweisen. Ab Donnerstag wird die Urne des verstorbenen Musikers dort in der Volkshalle aufgebahrt. Nachdem Freunde und Familie am Morgen eine kleine Trauerfeier abhalten werden, kann die Öffentlichkeit ab 11 Uhr hinkommen, um sich in das Kondolenzbuch einzutragen.

Schon in den vergangenen Wochen wurden ähnliche Trauerfeierlichkeiten in Zürich und Berlin abgehalten, bei denen jeweils Hunderte Menschen kamen, um sich zu verabschieden.

Auch in Wien wird daher ein großer Ansturm erwartet. Wer am Donnerstag keine Zeit hat, kann auch noch am Freitag von 8.30 Uhr bis 18 Uhr von Udo Jürgens Abschied nehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.