Und es wird weiter gebaut. Ab 2025 soll es mit der Linie U5 erstmals seit der U6 eine neue U-Bahnlinie geben.

© Wiener Linien

Wiener Linien
08/19/2014

U5-Farbabstimmung: Türkis führt nach Halbzeit

Türkis derzeit mit 64,5 Prozent Favorit – 35,5 Prozent für Rosa.

Seit vergangenem Montag kann auf der Internetseite der Wiener Linien über die Farbe der geplanten neuen Wiener U-Bahn-Linie U5 abgestimmt werden. Wie die Wiener Linien mitteilten, wurde seither 111.656-mal für eine der beiden zur Auswahl stehenden Farben ­– Türkis (72.019) und Rosa (39.637) – abgestimmt.

Die beiden Farben wurden gewählt, da sie sich ins bestehende Farbleitsystem gut eingliedern und dort noch keine Verwendung finden, heißt es von den Wiener Linien. Gleichzeitig sei damit auch eine gute Unterscheidbarkeit zu den bestehenden Farben auch für Menschen mit Sehbehinderung ermöglichen.

Das Voting zur Farbe der neuen U5 läuft noch bis 28. August.

Baustart 2018

2018 soll der Bau für die erste Etappe der U5 zum Frankhplatz/Altes AKH gemeinsam mit der Verlängerung der U2 zum Matzleinsdorfer Platz dann starten. Nur wenige Jahre später soll die U5 dann bereits über den Gürtel zum Elterleinplatz geführt werden. Noch im Herbst sollen die ersten Probebohrungen für den Bau von U5 und U2 erfolgen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.