© LPD Wien

Chronik Wien
12/10/2020

Streit unter Teenagern: 15-Jähriger sticht auf Kontrahenten ein

Der Jugendliche ist bereits amtsbekannt und wurde festgenommen.

Am frühen Mittwochabend kam es in Wien-Liesing zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen, die mit einem Messerstich endete. Im Zuge eines Streits in der Nähe eines Kaufparks zückte ein 15-jährger Österreicher dann ein Messer und fügte seinem 19 Jahre alten Kontrahenten eine Stichverletzung im Oberkörperbereich zu.

Beim Eintreffen der Polizei waren beide Männer bereits von Securities des Kaufparks getrennt worden. Der 19-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst in ein Spital gebracht, es bestand keine Lebensgefahr. Der amtsbekannte 15- Jährige wurde festgenommen, das Tatmesser sichergestellt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.