Teenage Boy Brandishing Knife

© Getty Images/iStockphoto / monkeybusinessimages/iStockphoto

Chronik Wien

Streit mit Fäusten und Messern am Bahnhof Floridsdorf in Wien

Alle Beteiligten waren laut Polizei betrunken. Ein 22-Jähriger wurde festgenommen.

08/29/2021, 12:16 PM

Mehrere Männer hab am Samstagabend am Bahnhof Floridsdorf in Wien einen Streit mit Fäusten und einem Messer ausgetragen. Sie alle waren teils stark betrunken. Ein 22-Jähriger wurde wegen gefährlicher Drohung festgenommen, er hatte 2,36 Promille. Ein 47-Jähriger wurde auf freiem Fuß angezeigt. Bei ihm ergab ein Alkotest den Wert von 1,16 Promille.

Die Polizei wurde gegen 18.30 zum Bahnhof gerufen. Der 47-jährige Ungar soll zuvor einen 34-jährigen mit einem Faustschlag attackiert haben. Ein Begleiter des Älteren, ein 22-jähriger Rumäne, bedrohte den 34-Jährigen dann noch mit einem Klappmesser. Dieses wurde sichergestellt.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Streit mit Fäusten und Messern am Bahnhof Floridsdorf in Wien | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat