Chronik | Wien
05.12.2011

Stockente am Lerchenfelder Gürtel verirrt

Die Entendame fand sich am Donnerstag mitten im Frühverkehr wieder. Die Wiener Polizei sorgte für ein "Happy Ent".

Wiener Polizisten haben Donnerstag früh eine Entendame aus dem Frühverkehr am Lerchenfelder Gürtel gerettet: Die Besatzung des Einsatzfahrzeuges Paula 1 hielt kurzfristig die Autos an, um das auf der Fahrbahn herumirrende Tier einzufangen. Die Ente war freilich sehr verschreckt.

Für die Stockente hatte ihr gefährlicher Ausflug auf den Gürtel ein glückliches Ende: Nach Rücksprache mit der Tierrettung wurde sie mit dem Funkwagen nach Penzing chauffiert und dort auf einer Wiese auf den Steinhofgründen ausgesetzt, berichtete Polizeisprecherin Regina Steyrer.