Zum ersten Mal findet in Wien das Fridge Festival statt – ein Extremsportereignis samt Konzerten

© Fridge Austria GmbH

Erstes Fridge Festival
10/26/2013

Snowboard-Elite beim Wiener Schnee-Spektakel

Am 22. und 23. November gastieren Sportler und Musiker auf der Donauinsel.

von Anna-Maria Bauer

250 Tonnen Schnee. So hergestellt, dass ihm Plusgrade nicht so schnell etwas anhaben können. Das wird für die 34 Meter hohe Schanze benötigt, die am 22. und 23. November auf der Donauinsel aufgebaut wird. Da findet das erste Fridge Festival in Wien statt – eine Verbindung aus Extrem-Wintersportevent und Musikfestival.

Aber Schnee und Wien – passt das zusammen? „Warum nicht“, meint Snowboarder Adrian Krainer. „Es gab ja schon mal Snowboard-Events im Prater – und die wurden sehr gut angenommen.“

Seit der Kärntner mit drei Jahren zum ersten Mal auf ein Snowboard gestellt worden ist, ist er nicht mehr davon losgekommen. „Ich bin schon sehr gespannt, male mir aber durchaus Chancen aus“, sagt er. Dabei sind die Sportler auf der Donauinsel besonders harten Bedingungen ausgesetzt.

Denn es ist schwieriger auf einer städtischen Schanze zu springen, als in natürlicher Umgebung. Es ist komplizierter, die Schneequalität zu gewährleisten, und auch die Wartung ist komplexer. Dazu kommt: „Vor heimischem Publikum ist der Druck besonders groß“, findet Krainer.

Der Kärntner hofft durch ein gutes Ergebnis, bessere Chancen zu haben, endlich zum Air & Style in Innsbruck eingeladen zu werden.

Doch beim Fridge Festival geht es nicht nur um Sport, sondern auch um Musik. Größen wie The Prodigy, Pendulum oder Paul Kalkbrenner gastieren auf der Donauinsel.

Auf die Frage, ob er bei den Partys dabei sein wird: „Wir Sportler sind ja auch nur Menschen, wir werden bei den Partys nicht fehlen.“

Geschäftsführer Tamás Kádár: „Mit dem Fridge Festival wollen wir eine außergewöhnliche Veranstaltung organisieren, bei der Besucher an jeder Ecke mit neuen Erlebnissen überrascht werden.“ Das größte ungarische Winterfestival des Sziget Cultural Management wird somit heuer erstmals in Budapest und Wien gleichzeitig ausgetragen.

Link zum Fridge Festival

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare