© Privat

Chronik Wien
06/24/2021

Schwere Gewitter und Hagel in Ost-Österreich

Die österreichische Unwetterzentrale berichtet, dass sich aus Südwesten eine große Gewitterfront auf Wien zu bewegt. Auch in anderen Teilen Österreichs soll es wieder schwer gewittern.

von Kevin Kada, Teresa Sturm

Wie die Österreichische Unwetterzentrale (uwz.at) auf Twitter mitteilte, bewegt sich aktuell eine große Gewitterfront in Richtung Wien. Im südlichen Niederösterreich baut sich das Gewitter mittlerweile auf, die Unwetterzentrale hat für den Süden Wiens bereits die rote Gewitterwarnstufe ausgegeben.

Am späten Abend soll das Gewitter dann auch auf den Nordosten und das Mostviertel bis in den burgenländischen Seewinkel übergreifen.

In weiten Teilen Wiens hat der Regen bereits begonnen. Der Niederschlag dürfte der Vorbote für das größere Gewitter in den Abendstunden sein. 

Zudem soll es auch in anderen Teilen Österreichs neuerlich zu Gewittern kommen. "Auch heute wird es wieder Unwetter im Norden Österreichs geben. Die heftigsten Gewitter erwarten wir am Abend und in der ersten Nachthälfte erneut vom Innviertel bis ins Mühlviertel. Zudem muss auch im Wald- und Weinviertel in der Nacht mit schweren Gewittern gerechnet werden, die dann nach Tschechien abziehen werden", warnt Meteorologe Martin Templin vom Wetterdienst der Ubimet. 

Es könne laut Ubimet auch zu Hagel kommen. Im südlichen Wiener Becken seien schon bis zu vier Zentimeter große Hagelkörner niedergegangen. In den nächsten Stunden müsse man auf der gesamten Alpennordseite von Tirol bis Wien mit Gewittern rechnen. Vor Salzburg und nördlich von Linz werden die Gewitter in den kommenden Stunden ebenso häufiger.

Hagelunwetter zogen auch bereits über den Bezirk Neunkirchen (oben) und Horn (unten).

Im Waldviertel hat sich ebenfalls ein größeres Gewitter gebildet und für Hagel gesorgt. Das Weinviertel wurde am Abend zum Hotspot, 650 Feuerwehrmänenr sind im Einsatz, tennsiballgroße Hagelkörner sorgten für erhebliche Schäden

Mit der Einsendung des Materials (Foto, Video) räumt der Teilnehmer unwiderruflich ein unentgeltliches, zeitlich und räumlich unbeschränktes Nutzungsrecht für alle Kommunikations­kanäle des KURIER Medienhauses ein.

Bereits in den vergangenen Nächten sorgen Hagel und Gewitter für große Schäden in Salzburg, Kärnten und Oberösterreich. In Kärnten wurde zum Beispiel der Bahnverkehr wegen eines Schadens an der Oberleitung unterbrochen.

Mehr dazu lesen Sie hier:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.