industrial worker building exterior walls, using hammer for laying bricks in cement. Detail of worker with tools and concrete

© Getty Images/iStockphoto / Bogdanhoda/IStockphoto.com

Chronik Wien
07/21/2020

Schwarzarbeit auf Baustelle in Wien-Brigittenau: Arbeitgeber angezeigt

Die Polizei stieß bei einer Verkehrskontrolle auf fünf illegal in Österreich aufhältige Serben.

Bei einer Fahrzeugkontrolle in Wien-Döbling stießen Polizisten am vergangenen Freitag auf fünf Serben, die sich laut Polizei illegal in Österreich aufhielten. Da die Männer allesamt verschmutzte Arbeitskleidung trugen, gingen die Beamten davon aus, dass sie einer illegalen Beschäftigung nachgingen. 

In dem Klein-Lkw sollen sich Auftragspapiere befunden haben, die die Polizei zu der Arbeitsstelle der Serben führten: eine Baustelle in Wien-Brigittenau. Der mutmaßliche Arbeitgeber wurde nach dem Sozialversicherungsgesetz und dem Finanzstrafrecht angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.