© ÖBB Social Media

Chronik Wien

Romantik in Hütteldorf: Heiratsantrag am Bahnhof

Am Bahnhof Hütteldorf lernten sie sich kennen, 13 Jahre später machte Philip seiner Freundin Lisa hier einen Heiratsantrag

von

07/15/2019, 02:46 PM

Der Bahnhof Hütteldorf ist ein besonderer Ort für Philip und Lisa. Vor 13 Jahren haben sich die 28-jährige Logopädin und der 28-jährige Student und Bautechniker auf der Bank in der Wartehalle kennengelernt. Dort haben sie sich auch das erste Mal geküsst.

Unter falschem Vorwand wurde Lisa am Samstag zum Bahnhof gelotst. Sie nahm auf der Bank in der Wartehalle Platz, als es plötzlich "Ich lass für dich das Licht an" von Revolverheld gespielt hat. Unter Anwesenheit von rund 30 Freunden und Verwandten machte Philip seiner Freundin Lisa genau hier einen Heiratsantrag.

Und ja: Sie hat "Ja" gesagt.

- Melanie Baumgartner

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Romantik in Hütteldorf: Heiratsantrag am Bahnhof | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat