Lokalaugenschein Favoriten

© Kurier / Gilbert Novy

Chronik Wien
08/26/2020

Reumannplatz: Mann mit Speer löste Polizeieinsatz aus

Der Mann wird nun gesucht.

Am Dienstagabend lief in der Fußgängerzone beim Reumannplatz in Wien-Favoriten ein noch unbekannter Mann mit einem Speer herum. Mit seiner selbstgebauten Waffe erregte er das Aufsehen der Passanten, weshalb die Polizei verständigt wurde. 

Laut Zeugen kam es auch zu einem Streit zwischen einem Autofahrer und dem bewaffneten Mann: Der Verdächtige soll sich an einen Autolenker gewandt haben und um Hilfe gebeten haben. Als der Fahrer ausstieg, setzte sich der Mann in den Pkw und wollte davonfahren.

Auto beschädigt

Er konnte den Wagen aber nicht starten. „In der Folge soll er den Rückspiegel und die Windschutzscheibe beschädigt haben“, sagte Polizeisprecher Marco Jammer. Die Waffe, der sich deren Besitzer auf der Flucht entledigte, wurde sichergestellt.

Die Polizei ermittelt nun die Identität des Verdächtigen, gegen den es eine Festnahmeanordnung gibt. Laut Polizei handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen 59-Jährigen Österreicher.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.