© LPD Wien

Chronik Wien
10/13/2021

Raub in Favoriten: Polizei sucht nach Jugendbande

Ende August sollen die vier Männer Bargeld und ein Handy geraubt haben.

Die Polizei sucht auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nach vier Jugendlichen mit Lichtbildern. Sie stehen im Verdacht, einen Raub am Abend des 25. August begangen zu haben.

Die Burschen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren sollen ihr Opfer in den Eingangsbereich eines Drogeriemarktes gedrängt und ihm Bargeld in unbekannter Höhe geraubt haben. Die vier Tatverdächtigen sollen auch mit dem Umbringen gedroht haben.

Sie dürften ihn aufgefordert haben, in die nahegelegene Wielandgasse mitzukommen, wo sie ihn in ein Wohnhaus gezerrt und sein Handy weggenommen haben sollten. Eine Passantin bemerkte den Vorfall und forderte die mutmaßlichen Täter auf, das Handy zurückzugeben, was sie auch gemacht haben. Danach haben sie den Ort verlassen.

Polizei bittet um Hinweise

Die Jugendlichen sind augenscheinlich zwischen 14 und 16 Jahren alt und zwischen 170 bis 180 cm groß. Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, unter der Telefonnummer 01-31310-57800 erbeten.

Verpassen Sie keine Nachricht von Polizei, Rettung und Feuerwehr mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.