THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
05/17/2021

Polizist verletzt: Streit zwischen Vater und Sohn eskalierte

Der Beamte wurde niedergestoßen.

Ein 32-jähriger Österreicher soll am Sonntagabend mit seinem 64-jährigen Vater in Wien-Simmering in Streit geraten sein. Auslöser des Streits waren die Wohnverhältnisse in der gemeinsamen Wohnungen.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Simmering versuchten die Auseinandersetzung zwischen den beiden alkoholisierten Männern zu schlichten.

Der Sohn verhielt sich jedoch äußerst aggressiv und beschimpfte die Einsatzkräfte. Ein Polizist wurde von dem 32-Jährigen dann sogar attackiert und zu Boden gestoßen. Der rabiate Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Der Beamte wurde leicht verletzt.

Verpassen Sie keine Nachricht von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.