CORONA: DEMOS IN WIEN VON POLIZEI UNTERSAGT

© APA/HERBERT PFARRHOFER / HERBERT PFARRHOFER

Chronik Wien
03/24/2021

Polizeikontrolle in der Wiener City: Jugendbande hat Waffen und Drogen dabei

Drei 17-Jährige wurden angezeigt.

Die Polizei führte am Dienstagabend in der Inneren Stadt Kontrollen bei Jugendlichen durch. Dabei fanden die Beamten bei einer Gruppe 17-Jähriger in der Stubenbastei einige illegale Waffen und Drogen. 

Insgesamt hatten die drei Jugendlichen zwei Schlagringe, eine geladene Schreckschusspistole, eine gestohlene Bankomatkarte, einen gefälschten Schülerausweis, einen Joint, ein Päckchen Cannabis sowie Tabakwaren, die eigentlich erst ab 18 Jahren erhältlich sind, dabei. 

Während der Kontrolle sollen die Jugendlichen eine schwarze Dose auf den Boden geworfen haben. Darin befand sich laut Polizei Kokain. Die beiden Österreicher und ein Serbe wurden auf freiem Fuß angezeigt. 

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.