Wiener Linien  während der COVID-19-Pandemie

© Kurier / Jeff Mangione

Chronik Wien
08/24/2020

Ohne Maske in den Bus: Fahrer mit dem Umbringen bedroht

Der Mann wurde nach dem Vorfall in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus festgenommen.

Am Sonntagvormittag soll ein 32-jähriger Österreicher in der Hütteldorfer Straße in einen Bus der Linie 12A eingestiegen sein, ohne dabei einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der 54-jährige Busfahrer machte den Mann auf die geltenden Verordnungen aufmerksam. Dabei soll der Mann sich geweigert und den Busfahrer sogar mit dem Umbringen bedroht haben. 

Bei der nächsten Station verließ der Mann den Bus, in der Zwischenzeit ist aber auch die Polizei alarmiert worden. Nach einer kurzen Fahndung nahmen die Beamten den 32-Jährigen fest. Bei einer Personendurchsuchung wurde eine geringe Menge Drogen gefunden. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.