THEMENBILD: POLIZEI / VERKEHR / KONTROLLE

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
12/07/2020

Mutmaßlicher Schlepper fliegt bei Planquadrat auf

Bei der Kontrolle wurden außerdem 105 Anzeigen gemacht.

Die Landesverkehrsabteilung Wien führte in der Nacht von Sonntag auf Montag eine Schwerpunktaktion im gesamten Wiener Stadtgebiet durch. Im Zuge der Aktion wurde gegen 00:30 Uhr ein Fahrzeug angehalten. Der Lenker, ein 31-jähriger Syrer, gab an, dass er nicht wisse, wer die anderen fünf Männer in seinem Auto seien. Er wurde wegen des Verdachts der Schlepperei, die Mitfahrer gemäß fremdenrechtlicher Bestimmungen festgenommen.

Die gesamte Bilanz der Schwerpunktaktion: 105 verkehrsrechtliche Anzeigen, 86 Alkovortests, 55 Anzeigen nach Vorführungen zur Landesfahrzeugprüfstelle, 34 verkehrsrechtliche Organmandate, 22 Geschwindigkeitsübertretungen, fünf Anzeigen sowie Führscheinabnahmen wegen Suchtmittel- bzw. Alkoholbeeinträchtigung, fünf Kennzeichenabnahmen sowie fünf Organmandate und zwei Anzeigen gemäß Covid-19-Maßnahmengesetz.  

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.