Eröffnung der Begegnungszone in der Lange Gasse

© KURIER/Martin Stachl

Chronik Wien
09/17/2021

Mit Motorrad in Kindergartengruppe gefahren: Vier Verletzte

Unter den verletzten Personen befindet sich die schwer verletzte Lenkerin und zwei Kinder.

Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in der Langen Gasse in Wien-Josefstadt, bei dem insgesamt vier Personen verletzt wurden.

Eine 38-jährige Lenkerin fuhr mit ihrem Motorrad in der Laudongasse in Fahrtrichtung stadteinwärts und wollte bei der Kreuzung mit der Langen Gasse nach links abbiegen. Zum Zeitpunkt befand sich auf dem rechten Gehsteig eine Kindergartengruppe mit zwei Betreuern.

Die Fahrerin verlor aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über das Motorrad, fuhr in die Kindergartengruppe und anschließend gegen die Hausmauer. Die Fahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Kinder im Spital

Bei dem Zusammenprall wurden auch eine 50-jährige Kindergartenpädagogin sowie zwei Kinder im Alter von drei und fünf Jahren verletzt. Eines der Mädchen wurde mit dem Verdacht einer Kopfprellung zur Beobachtung in ein Spital aufgenommen. 

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.