© Kurier / Gerhard Deutsch

Chronik Wien
07/05/2022

Mit Messer Trafik überfallen: Täter konnte mit Bargeld flüchten

Trafik-Betreiberin und Mitarbeiterin mit Messer bedroht. Mutmaßlicher Täter konnte unerkannt flüchten.

Dunkler Fischerhut, schwarze Trainingsjacke mit weißen Streifen, graue Cargohose, Mund-Nasen-Schutz. So ist am Dienstag, kurz vor sieben Uhr morgens, ein Mann in eine Trafik in der Gellertgasse in Wien Favoriten gekommen. Allerdings nicht, um nur Zigaretten zu holen.

Der Mann soll sofort ein Messer gezückt und die Betreiberin und eine Mitarbeiterin mit diesem bedroht haben. Der Mann konnte mit Bargeld in noch unbekannter Höhe flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Verletzt wurde niemand. 

Die Wiener Polizei ersucht alle Personen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich beim Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, unter der Telefonnummer 01-31310-57800, zu melden.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare