Heuer stehen 2000 Plätze in Deutschkursen zur Verfügung.

© KURIER/Franz Gruber

Integration
05/11/2016

Wien: Mehr Deutschkurse für Flüchtlinge

Aufstockung im Gemeinderatsausschuss beschlossen - Bisher 41 Prozent der Teilnehmer Flüchtlingskinder - Angebot nun kostenlos.

Wien verdoppelt das Angebot bei den Sommer-Deutschkursen "Sowieso Mehr! Dein Sommer. Dein Wien." für Kinder. Heuer werden gleich 2.000 Plätze zur Verfügung stehen, wie am Mittwochnachmittag im zuständigen Gemeinderatsausschuss beschlossen wurde. Die Aufstockung soll vor allem Flüchtlingskindern die Chance geben, in den Ferien Deutsch zu lernen und sich mit Gleichaltrigen auszutauschen.

41 Prozent bisher Flüchtlingskinder

"Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der erhöhten Nachfrage wird dieses Angebot ausgeweitet, um möglichst vielen Kindern Sprachförderung im Sommer zu ermöglichen," betonte die für Integration zuständige Stadträtin Sandra Frauenberger (SPÖ) in einer Aussendung. Schon bisher seien 41 Prozent der Teilnehmer Flüchtlingskinder gewesen, hieß es zudem gegenüber der APA.

Die Kurse stehen allen Wiener Kindern zwischen sechs und 14 Jahren offen, die außerordentliche Schüler sind oder in Deutsch mit "Nicht genügend" bzw. "Genügend" benotet wurden. Neben klassischen Deutscheinheiten stehen am Nachmittag Sport- oder Freizeitaktivitäten auf dem Programm. Neu ist auch, dass die Kurse nun kostenlos angeboten werden, bisher gab es einen Selbstkostenbeitrag von einem Euro pro Unterrichtseinheit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.