Die Räuber schlugen in einer Filiale in Favoriten zu.

© KURIER/Gerhard Deutsch

Favoriten
11/30/2015

Maskierte überfielen Zielpunkt-Filiale

Die beiden Männer bedrohten die Angestellten mit Pistolen und entkamen mit der Tageslosung.

Der Bankrott der Lebensmittelkette Zielpunkt scheint offenbar Kriminelle eher anzulocken, denn abzuschrecken. Montag früh drangen laut Polizei zwei Maskierte mit Pistolen in eine Filiale der Supermarktkette in der Holzknechtgasse in Wien-Favoriten ein.

Die laut Zeugen schwarz gekleideten Räuber kamen einige Minuten nach 6.00 Uhr. Sie bedrohten die Angestellten und forderten Geld. Ihnen wurde die Tageslosung ausgehändigt, danach ergriffen sie die Flucht.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.