© Deutsch Gerhard

Chronik Wien
08/28/2019

Mann verletzt Ex-Frau nach Streit mit Messer im Gesicht

Die Frau konnte sich in einen Supermarkt retten. Ihr Ex-Partner wurde mittlerweile festgenommen.

Ein 33-jähriger Syrer geriet am Dienstagnachmittag mit seiner 41-jährigen Ex-Frau vor einem Lebensmittelgeschäft in Wien-Brigittenau aneinander. Dabei fügte der Tatverdächtige der Frau mit einem Messer eine Schnittverletzung auf der rechten Wange zu. Das Opfer konnte sich in die Filiale in der Wallensteinstraße retten, der Beschuldigte flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Sofortfahndung im Bereich des Tatortes verlief ergebnislos. Allerdings konnte der 33-jährige Tatverdächtige im Zuge weiterer Fahndungsmaßnahmen in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Meidling festgenommen werden. Die Ermittlungen sind noch im Gange.