Bei dem Brand in der Gartengasse wurde ein Mann schwer verletzt.

© Feuerwehr Wien

Wien
12/04/2013

Mann bei Zimmerbrand schwer verletzt

30-Jähriger erlitt Verbrenngen zweiten Grades.

In der Gartengasse in Wien-Margareten wurde Mittwochfrüh ein Mann bei einem Zimmerbrand schwer verletzt. Der ca. 30 Jahre alte Mann erlitt schwere Verbrennungen 2. Grades und eine Rauchgasvergiftung, berichtet die Feuerwehr. Die Brandursache ist noch unklar. Er wurde nach notfallmedizinischer Versorgung durch die Berufsrettung Wien und die Rettung in ein Krankenhaus transportiert.

Bei Ankunft der Feuerwehr war der Brand bereits von weitem sichtbar, da bereits Flammen aus zwei Wohnungsfenstern schlugen. Laut Augenzeugen wurde kurzzeitig eine Person bei einem Fenster gesehen, worauf die Feuerwehr unverzüglich die Drehleiter in Stellung brachte. Während der Brandbekämpfung wurde vom Atemschutztrupp eine Person mit Verbrennungen vor der Brandwohnung aufgefunden. Die Person wurde sofort an nachrückende Feuerwehrkräfte übergeben und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Weitere 10 Hausbewohner konnten nach der Untersuchung durch den leitenden Notarzt vor Ort unverletzt entlassen werden. Sier waren witterungsbedingt kurzfristig im Katastrophenzug der Berufsrettung untergebracht worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.